Hinweis

  

07. Dezember 2014 – Weihnachtsfeier bei den Bergfexn

An diesem feuchten aber trotzdem wunderbaren Tag traf sich die Bergfexn Family zu ihrer alljährlichen Weihnachtsfeier.

Ich war wieder ... wie jedes Jahr ... Tage, nein, dieses Mal Wochen vorher … aufgeregt … heuer hatte ich mir doch etwas besonderes als Weihnachtsüberraschung ausgedacht. Diese wollte ich dieses Jahr selbst anfertigen ...

Was musste nicht alles organisiert und vorbereitet werden! Es kommen doch fast alle … es sollte doch auch alles passen und klappen…. Vor allem die selbstgebackenen Hundekekse durften nicht fehlen … dann noch die besondere Überraschung für meine Fexn … ich sag´s Euch… “puh“!

Heuer hatte ich es sogar geschafft nicht nur Hundekekse zu backen sondern auch "Menschenkekse"!! Alles wurde fertig, teilweise sogar in letzter Minute ;-)

Leider kamen dann doch noch drei ganz kurzfristige Absagen, aber so ist das Leben ... schade.

Aber dann ... zu Mittag gings wieder los. Wir spazierten bei kalten, feuchten Wetter, später sogar mit etwas Schnee über Wiesen und Felder, durch den Wald … mit 11 Hunden und 11 Personen…und … unserem 1. Bergfexn-Kind Julian … es war super schön und stimmungsvoll.

Es gab auch heuer wieder unseren Weihnachtscup mit viel Spass und Geschick…den heuer ein adoptierter Bergfex ... Daniela mit Maya ... gewann. Wir hatten einen wunderbaren, zwar etwas nassen aber dennoch tollen Nachmittag !

Abschließend besuchten wir auch den kleinen, netten Adventmarkt „zur Holzmühle“ und kosteten den ausgezeichneten Punsch. Auch eine lebende Krippe war dort zu bewundern.

Am Abend kehrten wir dann müde und sehr, sehr hungrig bei Heidi ein. Diese hatte sich auch schon auf unseren Ansturm gerüstet und mit Gabi uns ein leckeres Essen vorbereitet. Danach kam natürlich auch das Christkind kurz vorbei … ich glaube meine heurige Überraschung war gut gelungen, alle "meine" anwesenden Fexn bekamen einen eigens für jeder speziell angefertigten, mit ihrem bzw. seinem Namen bestickten Bademantel ... es war ein besonders netter, gemütlicher Abend der dann etwas länger wurde… 

 

Schweren Herzens mussten wir uns dann von Annika und Raphael mit unserem Bergfexn´s Bastian verabschieden. Die drei werden nach London ziehen und dieser Nachmittag war unsere letzter. Wir wünschen auf diesem Wege allen dreien das allerbeste und mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen in ihrem neuen zu Hause.

Einen besonderen Wunsch habe ich an Euch liebe Annika und lieber Raphael: Vergesst uns nicht und kommt uns vielleicht wieder einmal besuchen bzw. bitte bleibt mit uns in Verbindung ... und ganz wichtig ... passt uns gut auf Bastian auf!

 

Am Montag Vormittag machten wir noch einen gemeinsamen, abschließenden Spaziergang bei „Postkartenwetter“ und dann fuhren alle wieder gut nach Hause!

Liebe Bergfexn Family:

An dieser Stelle nochmals herzlichsten Dank für diese Beiden, super schönen Tage und die viele netten Geschenke…ich freue mich schon Euch bald wieder zu sehen!

Eure Manu